Home Navigationspfeil Patenschaften

Vichy

Schon kurz nach Gr├╝ndung des AKRO beschloss der AKRO-Vorstand, eine Partnerschaft mit der Vereinigung franz├Âsischer Reserveoffiziere aus Vichy und Umgebung ("Association des Officiers de Reserve en retraite Honoraires de Vichy et sa region") zu begr├╝nden. (Die franz├Âsische Stadt Vichy war fr├╝her schon Partnerstadt der Nordseestadt Wilhelmshaven und diese St├Ądtepartnerschaft wurde intensiv mit Leben ausgef├╝llt.)Diese grenz├╝berschreitende AKRO-Reservisten-Partnerschaft z├Ąhlt zu der ersten partnerschaftlichen Verbindung, die von einer deutschen Reservistenkameradschaft mit einer Organisation der Vereinigung franz├Âsischer Reserveoffiziere (UNOR) abgeschlossen worden ist! Beim 10-j├Ąhrigen Jubil├Ąum dieser Partnerschaft, konnte der AKRO-Vorsitzende im Offizierheim Wilhelmshaven in gro├čer Runde nicht nur eine Delegation franz├Âsischer Freunde (7) unter Leitung von Lieutnant-Colonel d.R. (Oberfeldarzt der Reserve) Hippolyte Palais, sondern auch den Vorsitzenden der UNOR, Herrn Kapit├Ąn zur See der Reserve Milliasseau, begr├╝├čen! Die konkrete Zusammenarbeit bestand von deutscher Seite in Besuchen (6) milit├Ąrischer Dienststellen in Frankreich und von franz├Âsischer Seite in Besuchen (5) milit├Ąrischer Dienststellen in Deutschland.Diese Partnerschaft war der Beginn vieler Freundschaften zwischen deutschen und franz├Âsischen Reserveoffizieren (auch kriegsgedienten), die sich im Laufe von ├╝ber 15 Jahren durch die gegenseitigen au├čerordentlich interessanten Besuche gefestigt und zum Teil pers├Ânlich sehr vertieft haben.

J├╝rgen Spiegel
Kapit├Ąn zur See a.D. u. Ehrenvorsitzender┬á